Artikel mit dem Tag „Österreich“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können sollten Sie sich Anmelden oder registrieren

  • Ab heute treten in Österreich wichtige Verbesserungen für den Tier- und Artenschutz in Kraft.
    So sind Wildtierbörsen in Österreich zukünftig verboten.
    Außerdem unterliegen sogenannte Bauernhofkatzen ab sofort eindeutig auch der Kastrationspflicht.
    In beiden Bereichen hinkt Deutschland noch hinterher.
    Die oft erheblichen Missstände auf deutschen Tierbörsen und das Elend der vielen frei lebenden Katzen in unserem Land, sollten Grund genug sein, dem Beispiel Österreichs schnellstmöglich zu folgen.



    Österreich: Mehr Schutz für Wildtiere und Katzen


    Am 01. April treten in Österreich wichtige Verbesserungen für den Tier- und Artenschutz in Kraft.
    So sind ab dem nächsten Monat dort zum einen Kaufbörsen mit Wildtieren, wie zum Beispiel Schlangen, Bartagamen und Papageien, verboten.
    Zum anderen unterliegen zukünftig auch Katzen, die auf Bauernhöfen leben oder sich in der Nähe aufhalten, der Kastrationspflicht.




    Mehr Schutz für Exoten und Wildtiere


    [Weiterlesen]