beim Zahnarzt

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können sollten Sie sich Anmelden oder registrieren

  • Deshalb sollten Sie beim Zahnarzt immer eine Schutzbrille verlangen!


    Krass: Sie wollte nur zum Zahnarzt gehen – jetzt fehlt ihr ein Auge!


    Es ist eine Horror-Geschichte! Eine Frau aus New Jersey bezahlte für ihren Zahnarzt-Besuch mit ihrem Auge.
    Jenn Morrone musste wegen einer harmlosen Wurzelbehandlung zum Doktor. Doch dabei passierte der Albtraum.


    Die Nadel, die für die Betäubung genutzt wurde, fiel dem Zahnarzt aus der Hand und landete genau in Jenns Auge.
    Dort breiteten sich die Bakterien aus ihrem Mund aus und führten zu einer gefährlichen Infektion,
    bei der nicht mal mehr Antibiotika und eine Notoperation halfen.
    Die junge Mutter hat ihr Auge endgültig verloren und muss nun eine Augenprothese tragen.


    Doch es hätte verhindert werden können. Denn in Amerika werden bei solchen Behandlungen immer Schutzbrillen empfohlen.
    Daran halten sich allerdings nur erschreckende 6 Prozent der Ärzte.

    „Das war hundertprozentig vermeidbar, was mir passiert ist. Wenn ich eine Schutzbrille bekommen hätte,
    würde ich immer noch sehen können und mein Leben wäre ganz anders.“ so Jenn Morrone.


    208 times read

Comments 1